Die Idee

Frust beim Bewerben bringt niemanden etwas. Er ist jedoch allgegenwärtig.
Wenn BewerberInnen die Schnauze, von zig Bewerbungen verschicken, voll haben und Unternehmen es leid sind, hunderte Bewerbungsschreiben ohne Aussagekraft zu sichten, muss sich grundlegend was ändern.
Es ist an der Zeit den Entrepreneur im Bewerber zum Vorschein zu bringen.

„In der langen Nacht der Bewerbung werden jene Potentiale sichtbar, 
die die Wirtschaft für ihre erfolgreiche Zukunft braucht.“

Hier finden großartige Unternehmen großartige Mitarbeiter. Frisch gebackene Akademiker, motivierte Lehrlinge, Quereinsteiger und Jobhungrige jeden Alters treffen in dieser Nacht auf steirische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen.

Und wer sind wieder einmal die Vorreiter – DIE STEIRER!