FAQ für Teilnehmer/Bewerber

  • Ab wann und wie kann ich mich anmelden?

Der offizielle Start zur Anmeldung für die Lange Nacht der Bewerbung ist am 16. Oktober 2017. Du kannst dich jedoch schon jetzt über unser Web-Formular eintragen. Damit schicken wir dir eine Erinnerung für den Startschuss, damit du nicht zu spät dran bist.

  • Gibt es eine begrenzte Teilnehmeranzahl?

Ja! Deswegen gilt das Prinzip: First come, first serve!

  • Gibt es eine Warteliste?

Ja. Wir werden die Anmeldungen chronologisch bearbeiten. Wenn sich Personen abmelden, dann können wir nachgerückten Teilnehmern einen Platz geben.

  • Woher wisst ihr welche Firmen für mich interessant sind?

Bei der Anmeldung kannst du deine Präferenzen angeben. Leider können wir nicht garantieren, dass du all deine Gespräche bei diesen haben wirst. Dennoch werden wir versuchen, eure Wünsche so gut es geht zu berücksichtigen.

  • Wann erfahre ich die Termine meiner Bewerbungsgespräche?

Die Termine und deine Gesprächspartner erfährst du am Tag der Veranstaltung.

  • Wie lange dauert ein Bewerbungsgespräch?

Für ein Gespräch stehen euch 12 Minuten zur Verfügung. Genaueres erfährt ihr bei der Veranstaltung.

  • Ich habe eines meiner Wunschunternehmen nicht zugeteilt bekommen, kann ich mich trotzdem für ein Bewerbungsgespräch bei diesem an dem Abend melden?

Nein. Bitte beachte, dass wir einen genauen Zeitrahmen für die Gespräche an diesem Abend eingeplant haben. Somit sind alle Termine genau eingeplant und zugeteilt.

  • Kann ich mehr als vier Bewerbungsgespräche haben?

Nein.

  • Muss ich den ganzen Tag anwesend sein?

Ja. Durch die Anmeldung wird deine Teilnahme an der Veranstaltung verbindlich. Diese beginnt um 10 Uhr vormittags und endet erst abends, nach deinen Gesprächen.
Achtung: Plötzliche Absagen oder Ausfälle werfen kein gutes Licht auf einen potenziellen Bewerber! Da die Unternehmen vorab eine Liste mit den jeweiligen Kandidaten bekommen, werden diese von eurer Abwesenheit erfahren, sofern ihr fernbleibt.

  • Muss ich etwas mitnehmen?

Pack deinen Laptop (mit geladenem Akku!, es stehen nur ganz wenig Steckdosen zur Verfügung), deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, eventuell Dienstzeugnisse und Ausbildungszeugnisse), Schreibutensilien und ganz viel Motivation, Neugierde und Interesse ein!

  • Was mache ich, wenn ich krank werde?

Wenn du krank wirst, oder aus anderen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen kannst, dann schreib uns bitte verlässlich und unverzüglich eine E-Mail, da wir die Gespräche koordinieren müssen. Jedoch kannst du deinen Platz auch an jemand anderen weitergeben. Sollte an deiner Stelle jemand anderes kommen, so bitten wir dich, dies in der E-Mail zu vermerken oder uns zu kontaktieren. Ebenso muss sich die Person, die deinen Platz einnimmt bei uns melden.

Außerdem können wir so Unternehmen informieren und dein Fernbleiben hinterlässt keinen schlechten Eindruck.

  • Soll ich meinen Lebenslauf oder Bewerbungsdokumente zu der Langen Nacht mitnehmen?

Auf jeden Fall! Schließlich brauchst du sie, um an deinem Pitch zu arbeiten. Zusätzlich kannst du diese bei den Gesprächen vorlegen.

  • Muss ich mich schick anziehen?

Da wir bereits um 10 Uhr mit dem Workshop starten, empfehlen wir dir bequeme Alltagskleidung. Bevor wir abends mit den Gesprächen starten, habt ihr 1 ½ Stunde Zeit, um euch schick zu machen. Du kannst also entweder schnell nach Hause fahren, um dich umzuziehen oder kannst dein Business Outfit zum Wechseln mitnehmen.

  • Ich bin nicht angemeldet. Kann ich trotzdem vorbeischauen?

Nein, das geht leider nicht. Bitte beachte, dass wir für diesen Event vorab einen genauen Zeitplan erstellen und die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Somit können wir leider keine zusätzlichen Besucher rein lassen.

  • Wer kann am Event teilnehmen?

Wir möchten an diesem Abend ein möglichst breites Spektrum an Bewerbern erreichen. Ganz egal ob du noch studierst oder schon lange fertig mit deinem Studium bist. Wir suchen motivierte und interessierte Menschen, die einen Job suchen. Lehrlinge, Maturanten, Studierende, Studienabgänger, Quereinsteiger, Leute die sich neu orientieren oder aktuell auf Jobsuche sind. Solange du begeisterungsfähig und motiviert bist, bist du richtig bei uns!

  • Ich arbeite aktuell bei einer Firma, möchte mich aber am Markt umschauen. Deshalb würde ich gerne an diesem Event teilnehmen, gibt es eine Möglichkeit anonym zu bleiben?

Nein. Wenn du dich für die Lange Nacht der Bewerbung anmeldest, dann benötigen wir deine Daten. Du kannst dich jedoch vorab auf unserer Homepage schlau machen, welche Unternehmen an diesem Tag bei uns sein werden.

Außerdem bedenke, dass du mit deiner Zustimmung zu den AGBs der LNDB dich einverstanden erklärst, dass von dir im Rahmen der Dokumentation der LNDB und Gewinnspielen vor Ort Fotos und Videos gemacht werden können, die im Rahmen der LNDB veröffentlicht werden. Auch Journalisten werden anwesend sein und Bildmaterial vom Event publizieren.

  • Gibt es etwas zu essen?

Es wird im Rahmen der Langen Nacht der Bewerbung kein Buffet oder Essen angeboten werden. Da die Veranstaltung jedoch in der Steirischen Wirtschaftskammer stattfinden wird, kannst du das dortige Angebot an Restaurants bzw. Buffets nutzen. Das Essen und Trinken im Europasaal ist nicht erlaubt.

  • Wo muss ich an diesem Tag hin?

Die Räumlichkeiten der WKO befinden sich in der Körblergasse 111-113, 8010 Graz. Diese kannst du bequem mit dem Rad (ca. 15 Minuten vom Jakominiplatz) oder mit dem Bus (Linie 39, Endstation „Wirtschaftskammer“) erreichen. Falls du mit dem Auto kommst, gibt es kostenpflichtige Parkplätze im Gelände der Wirtschaftskammer.

  • Garantiert mir diese Veranstaltung einen Job?

NEIN. Doria Pfob und ihr Team werden dir an diesem Tag viel Input und Tipps geben, ein Erfolg wird nicht garantiert. Natürlich hoffen wir, dass an diesem Abend sich ein zukünftiger Job für dich auftut, garantieren können wir das nicht. Dein Gespräch ist ein Initiativbewerbungsgespräch, also ein Türöffner für deine Zukunft. Wie es weitergeht entscheidet dein Gesprächspartner der Firma bei dieser Veranstaltung, nicht der Veranstalter selbst.

Und du kannst dich auch bewerben, wenn du nicht gleich, aber in ein paar Monaten einen Job brauchst, weil du zum Beispiel noch nicht mit der Ausbildung fertig bist, oder du dich noch in einem Dienstverhältnis befindest.

  • Noch ein Tipp!

Folge uns auf Instagram und Facebook. Das freut einerseits uns 🤗. Andererseits kann du mit deinen Likes dein Interesse an den Unternehmen ausdrücken.